Knobeltag in der Schule Ochsenwerder

An 12 Stationen gab es viele spannende Aufgaben zum Thema Messen und Maßstab.

Wie hoch ist der Turm?
Wie lang ist eine Toilettenpapierrolle?
Wie lang ist ein Blauwal, ein Eisbär, eine Anaconda?
Wie steigt man durch eine Postkarte?
Wie groß ist mein Fuß, meine Hand, meine Elle…?
Wie groß sind Dinos, Modellautos?
Wie oft passt das kleine Faltschiffchen in das große?

Weiterhin ging es um Strickrekorde, Armspannen und Körpergrößen, Rieseninsekten und Lakritzschnecken, Tiger- und Heuschreckensprünge sowie um Gedächtnisleistungen und Rechenkünste beim Messen.

Alle hatten viel Freude und so manche neue Erkenntnis.

Schulbrief – März 2019

Liebe Eltern,
ich melde mich mit einem neuen Schulbrief bei Ihnen, um Sie über Neuigkeiten und Veränderungen zu informieren.
Seit Ende Februar haben wir einen neuen Lehrer an unserer Schule. Herr Schotters ist jetzt der Klassenlehrer der Dachseklasse und hat auch den JÜ Kurs von Frau Raschke übernommen. Da Herr Schotters kein Musiklehrer ist, haben wir den Inhalt des JÜ Kurses verändert. Herr Schotters bietet den Kurs Lego – bauen und konstruieren an. Hier können die Kinder mit Lego Education kreativ werden und mit dem Computer ihre Bauten steuern. Im Moment stehen dem Kurs 2 Laptops zur Verfügung. Falls Sie noch ein älteres Windows 7 Laptop haben, dass Sie nicht mehr nutzen, würden wir uns sehr darüber freuen.
Pädagogische Jahreskonferenz
Am Mittwoch den 22.05. haben alle Lehrkräfte unserer Schule Pädagogische Jahreskonferenz. Traditionell findet die Konferenz immer Hammerhüt statt, um den Kindern das Hammerhütlaufen zu ermöglichen. Hammerhüt lag in diesem Jahr allerdings in den Frühjahrsferien und so kommt es zu dem ungewohnten Termin. An diesem Termin haben die Kinder keinen Unterricht. Es wird jedoch eine Notbetreuung angeboten. Da es sich um eine Notbetreuung handelt, können nur Kinder betreut werden, die ihre Anmeldung (siehe unterer Abschnitt) bis zum 01.05.19 abgeben. Bitte denken Sie gegebenenfalls auch daran, das Mittagessen rechtzeitig abzubestellen.
Fundkisten
Wir möchten Sie bitten, einmal in den Fundkisten nachzusehen, ob noch Sachen Ihres Kindes darin sind. Die Fundkisten finden Sie im Treppenhaus des Fachraumtraktes (links durch die Pausen-halle). Am 05.04. werden wir den verbleibenden Inhalt der Fundkisten spenden.
Spielgeräteausleihe
Hurra!!! Anfang April starten wir mit der Ausleihe der Spielgeräte und Fahrzeuge während der Pausenzeiten.
Termine – Termine – Termine
27.03. Hamburg räumt auf
24.04. Knobeltag
08.05. Ohrenkino
22.05. Pädagogische Jahreskonferenz – schulfrei für die Kinder
25.05. Sommerfest (Achtung Samstag!!)
05.06. Sportfest

Schulbrief – November 2018

Liebe Eltern,
Der Tag der offenen Tür war sehr gut besucht und wir konnten viele Facetten unserer Schule vorstellen, so dass neue Eltern und Kinder einen guten Eindruck über unsere Schule gewinnen konnten. Ich möchte mich bei den vielen Helferinnen und Helfern bedanken, die fleißig in der Cafeteria mitgeholfen haben oder das Fest mit Kuchen- oder Waffelteigspenden bereichert haben.
Auch fanden im November die Lernentwicklungsgespräche für die 4. Klassen und die Vorschulklassen statt. Deswegen hatten in dieser Woche die Kinder der 4. Klasse bzw. der Vorschulklasse einen Tag „schulfrei“. Wir bieten natürlich eine Betreuung für die Kinder an, die in die Schule kommen. Bitte melden Sie hierfür Ihre Kinder immer rechtzeitig und zuverlässig an. Es ist schwierig für uns, wenn nicht angemeldete Kinder kommen und noch schwieriger, wenn angemeldete Kinder nicht kommen. Wenn sich bei Ihnen der Bedarf kurzfristig ändert, geben Sie uns bitte in jedem Fall Bescheid!
Zum 1. Dezember ändert sich die Frühbetreuung. Frau Stern verlässt unsere Schule und wir wünschen ihr alles Gute an ihrer neuen Arbeitsstelle. Wir freuen uns sehr, eine kompetente Nachfolgerin gefunden zu haben. Ab dem 3. Dezember übernimmt Frau Nielsen die Betreuung der Kinder. Frau Nielsen begleitet bereits die dritten und vierten Klassen zum Schwimmen und unterstützt die Schule bei der Förderung oder im Wahlpflichtbereich. Die Betreuung findet dann auch wieder in den Vorschulklassen direkt im Eingangsbereich der Schule statt. Ich möchte mich dafür entschuldigen, dass in den letzten Wochen unterschiedliche Personen im Vertretungsfall die Frühbetreuung übernommen haben. Es ist aus verschiedenen Gründen nicht leicht, für den Vertretungsfall eine gute Lösung zu organisieren. Da wir bis jetzt immer sehr gute Erfahrungen gemacht haben, wenn wir Sie fragen, gehe ich nun auch wieder ganz optimistisch diesem Weg. Gibt es jemanden unter Ihnen, der sich vorstellen kann, im Vertretungsfall die Frühbetreuung zu übernehmen? Bitte melden Sie sich bei mir oder im Schulbüro, wenn Sie daran Interesse haben.
Wir starten mit viel Vorfreude in die Vorweihnachtszeit. Am 30. November findet das traditionelle Weihnachtsbasteln an der Schule statt. Außerdem stimmen wir uns am 07. und am 14. Dezember mit einem gemeinsamen Weihnachtssingen aller Kinder in der Aula auf die Weihnachtszeit ein. Einen großen Dank möchte ich an Familie Disha richten, die uns seit mehreren Jahren einen wunderschönen Tannenbaum für die Pausenhalle beschert.
Das Kollegium der Schule Ochsenwerder wünscht Ihnen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit!

Am Mittwoch, dem 19. 12.2018 endet der reguläre Unterricht für alle Klassen um 11.00 Uhr. Die schulische Betreuung bis 13.00 Uhr sowie die Nachmittagsbetreuung ist selbstverständlich gewährleistet. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihr Kind an dem Tag früher nach Hause gehen darf. Sollte Ihr Kind normalerweise die Nachmittagsbetreuung besuchen und an diesem Tag nicht benötigen, denken Sie bitte daran, das Mittagessen abzubestellen und die Rudolf-Ballin-Stiftung zu informieren.

Tag der offenen Tür 2018

Der Tag der offenen Tür 2018 war wieder einmal gut besucht.

Nach den Eröffnungsworten von Frau Damaschun und Frau Tsilis in der Aula präsentierten die Fledermäuse eine gelungene musikalische Darbietung. Anschließend warteten verschiedenste Angebote auf die Besucher:
Ein Theaterstück, Experimente und Basteleien ebenso wie eine weitere musikalische Aufführung. Der Computerraum stand allen offen und wer wollte konnte sich von Dritt- und Viertklässlern vorlesen oder auch durch die Schule führen lassen. Auch die Gestaltung eines eigenen Buttons mit der Buttonmaschine war gefragt. Das Motto „Tag der offenen Tür“ galt auch für die Vorschulklassen und bot Groß und Klein die Möglichkeit, sich einen Eindruck zu verschaffen.
In der Caféteria sorgte ein reichhaltiges Kuchenbuffet für das leibliche Wohl. Last but not least kam auch die Bewegung nicht zu kurz, denn in der Sporthalle war eine abwechslungsreiche Gerätelandschaft aufgebaut.

Ein Nachmittag, der nur Dank der vielen freiwilligen Helfer so gelingen konnte. Vielen Dank!

Hier einige Impressionen: